schließen

Datenschutz

Informationen über die verarbeiteten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person und den Datenschutz

In dieser Übersicht erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden, warum und wie der Datenschutz sichergestellt wird.

  1. Wer verarbeitet personenbezogene Daten?

Hodinářství Bechyně s.r.o.
mit Sitz V jámě 699/1, 110 00 Praha 1 – Nové Město
Ident.-Nr. (IČ): 247 41 515

  1. Warum verarbeiten wir Ihre Personendaten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Ihrer Person vor allem deshalb, damit wir Ihnen Dienstleistungen anbieten und erbringen können, die für Sie von Interesse sind bzw. sein können.

Die Daten können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

  • Reservierung ausgewählter Produkte und Kontaktaufnahme, wenn das reservierte Produkt erhältlich ist;
  • Erbringung von Servicedienstleistungen und die damit verbundene Kommunikation;
  • Senden von Werbeinformationen und kommerzieller Werbung samt Neuigkeiten aus der Uhrenwelt oder von neuen Produktangeboten (Hinweis: jede solche Werbung kann einfach abgemeldet werden);
  • Qualitätsoptimierung unserer Dienstleistungen und Erstellung neuer Dienstleistungen;
  • Anzeige relevanter Werbungen, die Ihren Interessen und Präferenzen entsprechen;
  • Analysen und Messungen, die zum Ziel haben zu ermitteln, wie unsere Dienstleistungen genutzt werden (vor allem unsere Webseite).
  1. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Wir erheben und verarbeiten nur Daten, die wir zur Erbringung von Dienstleistungen benötigen, an denen Sie Interesse zeigten, und weiter zu den vorab genannten Zwecken.

Meistens sind es Informationen, die Sie uns selbst bei Ihrem Besuch in unserem Geschäft oder auf unserer Webseite mitteilen, und weiter allgemeine Informationen, die mit Ihren Aktivitäten auf unserer Webseite verbunden sind. Es können folgende Informationen sein:

  • Name und Vorname, ggf. auch akademischer Grad
  • Geschlecht
  • Unternehmen und Position (soweit von Ihnen angegeben)
  • E-Mail-Adresse oder Postadresse, ggf. aktuelles Aufenthaltsland
  • Telefonnummer
  • Ihre Hobbies (soweit von Ihnen angegeben)
  • Ihre Unterschrift (erteilte Zustimmung in unserem Geschäft)
  • Geschichte gekaufter Produkte und in Anspruch genommener Dienstleistungen
  • IP-Adresse (beim Besuch unserer Webseite)
  • Cookies (beim Besuch unserer Webseite, sofern Sie Cookies nicht ablehnen)
  • Kontonummer / Zahlungskarte (bei bargeldloser Zahlung)
  1. Was berechtigt uns personenbezogene Daten zu Ihrer Person zu erheben?

Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden nur verarbeitet, wenn unsererseits berechtigte Gründe dafür vorliegen und wir dazu befugt sind, und zwar nur in dem zur Erfüllung des Zwecks, zu dem die Daten angegeben wurden, erforderlichen Umfang. Normalerweise werden Daten verarbeitet, die:

  • zur Erfüllung eines abgeschlossenen Vertrags oder zum Vertragsabschluss erforderlich sind;
  • in unserem berechtigtem Interesse liegen (personalisiertes Angebot auf der Webseite, Direktmarketing u.ä.);
  • auf Grundlage der erteilten Zustimmung erforderlich sind oder
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflicht erforderlich sind (ausnahmsweise).
  1. Wo werden personenbezogene Daten zu Ihrer Person gespeichert und wie werden sie geschützt?

Die meisten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person werden in unserem elektronischem Informationssystem verarbeitet. Hier werden sie sicher und verschlüsselt gespeichert und sind nur für berechtigte Nutzer zugreifbar, die sie zu dem Zweck benötigen, zu dem personenbezogene Daten von Ihnen angegeben wurden. Es handelt sich vor allem um:

  • ERP System (finanzielle Informationen, Serviceanforderungen u.ä.);
  • CRM System (Anfragen, Kommunikation);
  • Direktmarketing oder
  • E-Mail-System.

Manche personenbezogene Daten können auch in Papierform entweder vorübergehend für die zur Übertragung in unser elektronisches System erforderliche Dauer oder dauerhaft gespeichert werden. Physische Dokumente mit personenbezogenen Daten werden immer durch geeignete Maßnahmen geschützt, die dem jeweiligen Sensibilitätsgrad entsprechen (vor allem Aufbewahrung unter Schloss). Ausgesonderte Papierdokumente, die personenbezogene Daten enthalten, werden immer skartiert.

Der Datenschutz wird bei uns groß geschrieben. Zum Schutz aller Personendaten, über die wir verfügen, werden alle empfohlenen Verfahren und Maßnahmen angemessen ergriffen. Dennoch kann das Durchsickern personenbezogener Daten nicht ganz verhindert werden. Auch aus diesem Grund werden wirklich sensible Informationen unsererseits weder erhoben noch verarbeitet. Wir gehen mit Ihren Daten so um, wie wir wollen, dass mit unseren Daten auch von Anderen umgegangen wird.

  1. Wer hat Zugang zu Ihren Daten?

Wir nehmen den Schutz Ihrer Personendaten sehr ernst. Der Zugang zu Ihren Daten wird nur unseren Mitarbeitern zugelassen, die Ihre Daten kennen müssen, damit sie den Zweck, zu dem die Daten erhoben wurden, erfüllen können. In bestimmten Fällen werden Ihre Daten auch an ausgewählte Partner übermittelt, die für uns bestimmte Dienstleistungen übernehmen. Alle Partner sind vertraglich dazu verpflichtet, dieselben strikten Regeln bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu befolgen, die wir befolgten, wenn die Daten von uns verarbeitet würden.  

Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben in erforderlichem Umfang folgende Dritte:

  • IT- und Systemdienstleister;
  • Betreiber von Zahlungs-Gateways und Zahlungssystemen;
  • Unsere Partner, die für personalisierte Werbung und Besucheranalytik unserer Webseite verantwortlich sind, und  
  • Kurierunternehmen, mit denen wir bei der Bearbeitung Ihrer Bestellungen zusammenarbeiten.

Ausnahmsweise und in konkret definierten Fällen können wir auf Grundlage verbindlicher Rechtsvorschriften verpflichtet sein, bestimmte Personendaten auch an verschiedene Staatsbehörden zu übermitteln (z. B. Zollverwaltung u. ä.).  

  1. Wie lange werden personenbezogene Daten verarbeitet?

Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden bis Ende des Zeitraums verarbeitet, in dem Sie unsere Dienstleistungen aktiv nutzen, und aus Geschäftsgründen noch weitere 3 Jahre danach.

Personenbezogene Daten zu Ihrer Person, die auf Grundlage Ihrer Zustimmung angegeben wurden, werden für die Dauer von 10 Jahren (sofern die Zustimmung nicht früher widerrufen wird; Sie haben die Möglichkeit die Zustimmung jederzeit zu widerrufen  – s. Art. 9) oder für einen noch längeren Zeitraum verarbeitet, wenn Sie Ihre Zustimmung verlängern.

Personenbezogene Daten, die wir auf Grundlage gültiger Rechtsvorschriften verarbeiten müssen, verarbeiten wir für die in den einschlägigen Vorschriften vorgesehene Dauer. Diese Daten dürfen wir nicht einmal auf Ihre Anforderung löschen.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass personenbezogene Daten, die für:

  • die ordentliche Erbringung der von Ihnen bestellten Dienstleistungen; oder
  • zur Erfüllung unserer Pflichten, die sich aus dem zwischen uns und Ihnen abgeschlossenen Vertrag oder aus den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften ergeben, erforderlich sind,

ohne Weiteres für die in den einschlägigen Rechtsvorschriften vorgesehene Dauer von uns verarbeitet werden müssen.

Die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienstleistungen sowie bei Registrierung auf unserer Webseite erhobenen Daten, die für die Erbringung jeweiliger Dienstleistungen nicht erforderlich sind (z. B. Hobbies, angesehene Produkte u.ä.), werden wie folgt verarbeitet:

  • für die Dauer der gültigen Zustimmung, sofern die Daten auf Grundlage Ihrer Zustimmung erhoben wurden; oder
  • für die Dauer von maximal fünfzig Monaten, sofern die Daten auf andere Art und Weise erhoben wurden (z.B. während Ihrer Bewegung auf unserer Webseite).
  1. Muss ich personenbezogene Daten angeben?

Die Angabe personenbezogener Daten erfolgt immer freiwillig. Sollten Sie Ihre Daten aber nicht angeben, könnte es passieren, dass wir nicht imstande sein werden bestimmte Dienstleistungen für Sie zu erbringen (z. B. Kontaktdaten zur Erledigung einer Beanstandung).

Wir erheben nur personenbezogene Daten, die für die von Ihnen beabsichtigte Erbringung von Dienstleistungen erforderlich oder nützlich sind. Sie haben jedoch immer die Wahl, Ihre Daten nicht anzugeben.

  1. Ist meine Zustimmung erforderlich? Wie kann ich meine Zustimmung erteilen oder widerrufen?

Zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Zustimmung nicht unbedingt erforderlich. Manche Daten werden kraft Gesetz verarbeitet, manche sind für die Erbringung der jeweiligen Dienstleistung erforderlich (z. B. Nummer der Zahlungskarte bei bargeldloser Zahlung – nähere Informationen sind Art. 4 zu entnehmen) oder werden verarbeitet, weil sie in unserem berechtigtem Interesse liegen.

In Fällen, in denen wir es für ethisch halten, werden Sie jedoch von uns um Erteilung Ihrer freiwilligen Zustimmung gebeten. Diese Zustimmung wird Ihrerseits immer freiwillig, zu einem konkreten Zweck und nach unserer Unterrichtung, wie mit Ihren Daten umgegangen wird, erteilt (diese Informationen finden Sie in dieser Übersicht). Die Zustimmung kann in Papierform (Sie können dafür unser Standardformular nutzen) oder elektronisch (auf unserer Webseite, anhand von Tablett- oder Telefonanwendungen u.ä.) erteilt werden.

Die erteilte Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit und ohne Grundangabe widerrufen, indem Sie eine E-Mail-Nachricht an die Adresse  oou@hodinarstvibechyne.cz senden, oder eine andere Möglichkeit in unseren elektronischen Mitteilungen oder auf unserer Webseite nutzen. Der Widerruf hat keine Rückwirkungen und gilt nur für die Verarbeitung Ihrer Daten. Der Widerruf wirkt sich ebenfalls nicht auf Fälle aus, in denen wir Ihre Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage verarbeiten können oder müssen (z.B. Vertragserfüllung, Erfüllung unserer Pflichten, die sich auch den Rechtsvorschriften ergeben u.ä.).

  1. Welche Rechte stehen Ihnen im Zusammenhang mit dem Datenschutz zu?

Im Zusammenhang mit Ihren Personendaten, die Sie uns angeben, stehen Ihnen noch die in der DSGVO und in den gültigen Rechtsvorschriften verankerten Rechte zu. Es sind vor allem folgende Rechte:

  • Recht auf Widerruf;
  • Recht auf Berichtigung oder Ergänzung;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • Recht auf Widerspruch;
  • Recht auf Mitteilung, wenn die Sicherheit Ihrer Daten verletzt wird;
  • Recht auf Löschung (Recht auf „Vergessenwerden“) und
  • Recht auf Informationen, welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person von uns verarbeitet werden.

Manche Rechte können nur in bestimmten Fällen und unter Berücksichtigung der sich aus den gültigen Vorschriften ergebenden Einschränkungen geltend gemacht werden.

  1. Informationen über die Verwendung von Cookies

Unsere Webseite nutzt für maximalen Dienstleistungskomfort personalisierte Werbung und Besucheranalyse, sog. Cookies.

Als Cookies (auf Englisch Kuchen oder Kekse) werden kurze Textdateien bezeichnet, die die Webseite an einen Browser sendet, der sie dann in Ihrem Computer speichert. Bei jedem nächsten Besuch der Webseite werden die Daten vom Browser an den Server zurückgesendet.

Cookies dienen normalerweise zur Unterscheidung einzelner Nutzer, es werden Inhalte des  „Warenkorbs“ in den Online-Shops oder Benutzervoreinstellungen u.ä. gespeichert. Jede Cookie enthält eine Information darüber, wie lange sie vom Browser gespeichert werden soll; die Speicherfrist kann von einmaliger Nutzung bis zu mehreren Jahren variieren.

Cookies dienen weder zur Erhebung sensibler personenbezogener Daten noch zu Ihrer Identifizierung. Sie sind nicht direkt an Ihren Namen oder an Ihre E-Mail-Adresse gebunden, aber sie enthalten oft Ihre Meldedaten. Sie sind für eine Browser-Installation gemeinsam. Weder Cookies noch erhobene Daten werden geschützt.

Unsere Webseite nutzt die Google-Cookies. Nähere Informationen über die Google-Cookies und ihre Nutzung seitens Google finden Sie hier.

Die Webbrowser ermöglichen normalerweise die Verwaltung von Cookies – Sie haben die Möglichkeit die Cookies zu verbieten oder zu verwalten. Nähere Informationen entnehmen Sie der Hilfe Ihres Browsers. Wird die Nutzung von Cookies in Ihrem Browser nicht verboten, wird davon ausgegangen, dass Sie der Nutzung von Cookies auf unserer Website zustimmen.

  1. Segment Rolex

Bei Navigation auf unserer Webseite im Segment Rolex werden manche Cookies von der Firma ROLEX SA kontrolliert. Für das Segment Rolex gilt folgende Cookies-Politik.

  1. Wie können Sie Direktmarketing abmelden bzw. Ihre Rechte geltend machen?

Das Abmelden vom Direktmarketing ist sehr einfach – in jeder Nachricht, die Sie von uns erhalten, finden Sie einen Abmelden-Link. Durch Klicken auf den Link erfolgt das Abmelden vom Direktmarketing.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte schreiben Sie uns an folgende E-Mail-Adresse: oou@hodinarstvibechyne.cz.

  1. Wie kontaktieren Sie uns?

Bei Fragen bezüglich des Datenschutzes kontaktieren Sie uns bitte:  

  • per E-Mail an der E-Mail-Adresse: oou@hodinarstvibechyne.cz oder
  • per Post an der Adresse: Hodinářství Bechyně, V jámě 699/1, 110 00 Praha 1 – Nové Město. Das Schreiben richten Sie bitte zu Händen des Datenschutzbeauftragten.

Im Zusammenhang mit dem Datenschutz können wir vor unserer Antwort verlangen, dass Sie Ihre Identität nachweisen.